Latino-Tänze für Anfänger
Home | Latino-Tänze für Anfänger
Latino-Tänze für Anfänger

Salsa und Bachata

Ihr liebt den Rhythmus lateinamerikanische Musik, Ihr möchtet etwas neues gemeinsam mit eurem Partner lernen? Dann ist dieser Workshop genau richtig für Euch. Hier bekommt Ihr einen ersten Einblick in die Salsa und Bachata Tanz-Szene! Beide Tänze werden gleichberechtigt unterrichtet. Ggf. können auch weitere Tänze, wie Merengue, behandelt werden.


Was ist eigentlich Salsa?

Die Salsa-Musik ist kein Rhythmus oder Musikstil - Sie ist die Vereinigung aller musikalischen Tendenzen, die sich heute treffen. Auf Kuba, dem Ursprungsland der Salsa, wird Musik nicht zelebriert, sie wird gelebt! Salsa ist ein hervorragendes Gegengewicht zum Alltag! Salsa tanzen steht für Entspannung, Lebensfreude, Gemeinschaft, Sinnlichkeit und Erotik.


Was ist eigentlich Bachata?

Bachata Musik ist in Lateinamerika als romantische Musik sehr popular. Bachata ist ein langsamer Tanz, der in Kuba entstanden ist und in die Dominikanische Republik exportiert wurde. Die Bachata-Tanzschritte zu erlernen, lohnt sich nicht nur, sondern ist sogar „Pflicht“, will man auf Latino- oder Salsa-Partys gehen. Bachata ist ein sinnlicher und erotischer Tanz, der außer zwei Menschen, die sich selbst genügen, nicht viel braucht.

Unser Einsteigerkurs:

Sonntag | 13.10 bis 14.10 Uhr | 14.08.2022 bis 04.09.2022 | Stufe 1 | entfällt
Kursgebühr (37 €) oder Mitgliedschaft (Schnupperaktion) | Buchung nicht mehr möglich
Eine Anmeldung für Mitglieder ist ebenfalls zwingend erforderlich.

Hinweis: Informationen zur Überweisung finden Sie im Anmeldeformular. Eine Probestunde von Kursteilnehmer*innen, die bislang noch keinen Kurs absolviert haben, ist möglich. Sollte Ihnen die Probestunde nicht gefallen, erstatten wir Ihnen die Kursgebühr.